Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Drachenboot Teams Lustige PaddelGesellschaft Trainings- und Wettkampfberichte Berichte 2015 15. Drachenbootcup Königs Wusterhausen

15. Drachenbootcup Königs Wusterhausen

— abgelegt unter:

gelungener Start in die Wettkampfsaison

Königs Wusterhausen
grillen zum Freitag

Ein großes Ereignis! Unter dem Drill von Team-Käpitän Björn, auch besser als "Uschi" bekannt, hatte sich die LPG im kräftezehrenden Training auf die erste Regatta im Jahr 2015 vorbereitet.

Königs Wusterhausen
Ritual vor dem Start

Wie üblich in Kö-Wu starteten die Teams nach den Vorläufen in drei Klassen (Highspeed / Fit & Fun / Enjoy). Dabei  waren für die Eingruppierung die beste Zeit der zwei Vorläufe entscheidend. Die wenigen harten Einheiten zu Wasser, die permanenten Rufe  "Technik Technik Technik", "Kraft", "macht Euch lang" … durch unseren Steuermann Frank sowie die Buletten und Biere nach dem Training hatten sich bezahlt gemacht. Denn nach den Vorläufen stand fest, dass wir nicht unter Enjoy, auch nicht unter Fit & Fun (das sind wir sowieso), sondern im weiteren Verlauf in der Klasse Highspeed starten würde. Wir zählten also bisher mit zu den schnellsten Teams dieses Events. 

Es liegt in der Natur der Sache, dass man in der "Champions League" gegen nahezu gleichwertige Gegner antritt. In  einem ausgesprochen fairen Wettkampf erreichte die LPG folgende Zeiten:  1. Lauf: 01:06.419 - 2. Lauf: 01:07.515 - Zwischenlauf: 01:05.923 - Finale: 01:07.112. In der Gesamtwertung entsprach das einem bemerkenswerten 13. Platz von insgesamt 54 gestarteten Teams. 

Königs Wusterhausen
gute Laune vor dem Rennen

Während des ganzen Tages und bis in die Nacht hatten die Veranstalter für Moderation, Unterhaltung und ein buntes Programm gesorgt. Es gab aber auch in den eigenen Reihen noch ein einprägsames Schlüssererlebnis. Mehr muss dazu jedoch nicht gesagt werden, denn jeder der dabei war weiß was gemeint ist. 

Das Team machte sich bereits am Freitag auf den Weg nach Königs Wusterhausen zum Grillen und Vorfeiern. Bei sommerlichem Wetter und Volksfestatmosphäre startete der 15. Drachenbootcup Königs Wusterhausen am Sonnabend, dem 9. Mai im Strandbad Neue Mühle am Krimnicksee. Die LPG war als eines von insgesamt 54 Teams aus Brandenburg, Berlin und Sachsen hoch motiviert mit am Start. Auch das jüngste Mitglied der LPG (Sina) war vor Ort, und zeigte sich quicklebendig. 

Ein herzlicher Dank geht zudem an den ESV Lok Zernsdorf e.V. (am Krüpelsee) der uns sein Vereinsheim zum Feiern und Übernachten zur Verfügung gestellt hat und wo wir uns sehr wohl gefühlt haben. 


Text: Michael
Bilder: privat

 

Artikelaktionen
Kontakt

Bjoern Reimann

Teamkapitaen
E-Mail

Rainer Schaffer

Sektionsleiter
E-Mail