Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Förderverein

Verein der Freunde und Förderer des WSV "Am Blauen Wunder" e. V.

Der Förderverein ist bereits im 20. Jahr der Wegbegleitung des Wassersportvereins „Am Blauen Wunder e.V.“. Die Idee zur Gründung des „Vereins der Freunde und Förderer des WSV Am Blauen Wunder e.V.“ wurde im Herbst 1996 bei einem Treffen zwischen Wassersportlern des WSV und Volleyballern einer Freizeit-Sportgruppe geboren.

Förderverein
Die Freunde und Förderer des WSV Am Blauen Wunder e. V.

Die großen internationalen Erfolge der damaligen Drachenboot-Damenmannschaft hatten das Interesse an dem Wassersportverein geweckt. Die Volleyballer, die im Berufsleben führende Mitglieder Dresdner Wohnungs- und Versorgungsunternehmen sowie Freiberufler und Unternehmer waren, gründeten im Frühjahr 1997 den Förderverein.

Die grundsätzlichen Ziele des Vereins sind seit Beginn ausschließlich gemeinnützige Zwecke zur Förderung des Sports. In der Satzung des Fördervereins ist verankert, dass dies sich insbesondere auf den WSV „Am Blauen Wunder“ bezieht.

Die immensen vom Wassersportverein zu bewältigenden Aufgaben bei der Übernahme des Bootshaus-Grundstücks von der städtischen Sportverwaltung, die verheerenden Folgen der Jahrhundertflut und der rege Sport-und Wettkampfbetrieb haben den Förderverein zu einem breiten Betätigungsfeld herausgefordert. Die Aktivitäten reichten von direkter Beteiligung bei Planungs- und Überwachungsleistungen für die zahlreichen Baumaßnahmen über die Mitwirkung bei der Organisation von Abläufen im Verein bis hin zur Akquise von Sach- und Geldspenden.

So unterstützte der Förderverein aktiv sämtliche Baumaßnahmen auf dem Bootshausgelände. Im Verlauf der Jahre waren das die Sanierung des Bootshauses, der Bootshallen, des Kinder- und Jugendzentrums, des Kraftraumes, des Gymnastikraumes sowie der Werkstatt, der Neubau von zwei Sanitärgebäuden und die Erneuerung der Außenanlagen.

Für die Baumaßnahmen wurden weiterhin zur Reduzierung des finanziellen Aufwandes entsprechende Sachspenden akquiriert. So wurden z.B. das Material für die Neueindeckung des Bootshausdaches von Dresdner Wohnungsunternehmen bereitgestellt und die Arbeitsleistung von der Dachfirma gespendet.

Förderverein 2011
Der Förderverein beim 20. Dresdner Drachenboot-Festival 2011

Das bisher vom Förderverein eingesammelte Spendenaufkommen beträgt ca. 50.000,- €. Diese Mittel wurden dem Wassersportverein für die Unterstützung des Trainings- und Wettkampfbetriebes, für die Anschaffung von Sportgeräten und Sportausrüstungen sowie für Zuschüssen zu Eigenmitteln bei Baumaßnahmen zugewendet. So schaffte der Verein aus den Spendenmitteln einen Outrigger, ein Drachenboot und mehrere Kanu-Rennboote an. Der neue Bootssteg wurde ebenso daraus finanziert, wie auch zeitweilig ein Lohnkostenzuschuss für den hauptamtlichen Objektwart.

Motivation und Lohn für die Arbeit des Fördervereins sind insbesondere die hervorragende Kinder- und Jugendarbeit und das Sport- und Freizeitangebot des Wassersportvereins an ein breites Spektrum der Bevölkerung von Dresden.

Der Förderverein lebt von seinen Mitgliedern. Wer ein Herz für den Sport hat und sich aktiv am gesellschaftlichen Leben beteiligen möchte,  ist als Mitglied sehr willkommen.

Artikelaktionen
Kontakt

Harald Geithner

Waldemar Spaniel

E-Mail