Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Kanurennsport Aktuelles 2018 Benedikt Bachmann und Jakob Kurschat überzeugen bei der 1. nationalen Qualifikationsregatta

Benedikt Bachmann und Jakob Kurschat überzeugen bei der 1. nationalen Qualifikationsregatta

Am 14. April 2018 fand in Duisburg die erste Ranglistenregatta der Leistungsklasse im Kanu-Rennsport statt. Die Athleten des WSV "Am Blauen Wunder" errangen dabei gute Ausgangspositionen für die Nominierung in die U23-Nationalmannschaft.

In seinem ersten Jahr bei den "Erwachsenen" ist Junioren-Weltmeister Jakob optimistisch an seine Erfolge aus dem Vorjahr anknüpfen zu können und sich damit für die U23-Nationalmannschaft zu empfehlen. Auf seiner Paradedisziplin, der Langstrecke, konnte er mit Platz 3 so einigen erfahrenen Athleten das Leben schwer machen. Weniger glücklich lief dagegen die 250m-Distanz. Jakob konnte sich leider nur für das E-Finale qualifizieren, welches er jedoch deutlich für sich entschied.

1. Nationales Qualifikation 2018 im Kanurennsport - Bild 01
1. Nationale Qualifikation 2018 im Kanurennsport

Der amtierende U23-Weltmeister Benedikt möchte dagegen in dieser Saison nun endlich in den erweiterten Kreis der Welt-Cup-Mannschaft vorpreschen. Mit dem Einzug ins B-Finale auf der 250m-Distanz unterstrich er diese Ambitionen und sicherte sich am Ende Rang 7. Auch auf der 2.000m überzeugte Benedikt mit einem 12. Platz.

Entscheidend für die Berufung in die Nationalmannschaft ist die Gesamtrangliste. Der zweite Teil der Qualifikation wird Anfang Mai ebenfalls wieder in Duisburg ausgetragen. An diesem Wochenende werden sich dann auch die Junioren unseres Vereins behaupten müssen. Nach der Athletik-Sichtung im Januar können sich insbesondere Lion Waurich (Rang 4), Arno Strauch (Rang 6) und Moritz Wehlend (Rang 16) berechtigte Hoffnung auf den Einzug in die Nationalmannschaft der Junioren machen.

 

Heike Gußer

1. Nationales Qualifikation 2018 im Kanurennsport - Bild 02
1. Nationale Qualifikation 2018 im Kanurennsport
Artikelaktionen