Personal tools
You are here: Home Kanurennsport Aktuelles 2019 Sprintwettkampf auf der Zschopau

Sprintwettkampf auf der Zschopau

— filed under:

Dieses Wochenende war die 21. Mittweida Sprintregatta um den Bonnfinanzcup.

Am Freitag, den 24.05.2019 um 16:30 Uhr, sind wir im BWD nach Mittweida losgefahren. Als wir in Mittweida angekommen sind haben wir alle Boote abgeladen, Zelte aufgebaut und uns gemütlich eingerichtet. Wir haben zu Abend gegessen und am später gab es noch eine Ansage für den morgigen Tag.

Am Samstag Morgen hat das erste Rennen um 9:00 begonnen, welches Richard auf Bahn 6 erfolgreich gemeistert hat. Danach folgten noch viele Vorläufe im 2 Minuten Takt. 

Es gab aber auch schon Endläufe, die Schüler A, Jugend, Junioren und LK über 100m im K1. 

Zum Mittag gab es leckere Nudeln, die von unserem krassen Küchenteam zubereitet wurde. 

Es war für viele oft sehr stressig da man teilweise Rennen in 10 min Abstand fahren musste. Auch ein paar Bademeister gab es, die als Trostpreis eine Kenterente bekommen haben. Am Abend, als die Rennen zu Ende waren und die anderen schon gegessen haben, musste die arme Liga 1 noch eine KB Einheit fahren. 

Es mussten alle vor dem Abendessen duschen gehen, aber wenn man keine 20 Cent mit hatte musste man mit arschkalten Wasser duschen. Zum Abendbrot gab es dann gegrilltes und einen leckeren Nudelsalat, welches wieder von unserem fleißigen Küchenteam gemacht wurde. Nach und nach leerte sich der Pavillon und die meisten verschwanden müde in ihren Zelten. 

Am Sonntag Morgen mussten alle früh aufstehen, da die Vereinsstaffeln statt gefunden haben. Der BWD rückte mit 6 reinen Staffeln an den Start. Die Meisten sind gut ins Ziel gekommen außer Marco, er ist in die falsche Bahn gefahren, aber wurde zum Glück nicht disqualifiziert. Dadurch konnten sich drei BWD Staffeln in den Endlauf qualifizieren. 

Es ging weiter mit sehr vielen Endläufe und da kämpften sich viele unter die ersten Drei. Die Vereinsstaffeln gewann die BWD Staffel mit Marco, Lenya, Eddi, Nele, Anne A., Antonio, Tim S. und Ben. Außer Medaillen gab es auch noch tolle Sachpreise zu gewinnen. 

Das letzte Rennen, um 15:27 Uhr, war der LK Vierer mit Locke, Otto, Leiti und Tietzi und dem zweiten Vierer mit Max Br., Timon, Tim S. und Nöldi. Das Rennen war sehr spannend zu verfolgen. 

Danach gab es noch eine Gesamtauswertung, wo der BWD richtig abgeräumt hat. Wir haben in allen Jahrgängen, bis auf bei den Schülern A (2. Platz) und Senioren, gewonnen. Bei der Gesamtwertung haben wir mit 500 Punkten Abstand gesiegt. 

Es war eine sehr schöne Regatta, wir hatten wieder einmal viel Spaß, auch wenn es nicht immer so lief wie man sich es vorgestellt hat.

Ach ja und wir hatten schönes Wetter. :)

Von Anne A. und Finja

Document Actions