Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Kanurennsport Trainings- und Wettkampfberichte 2014 8. Dresdner Schüler-Mannschaftsmehrkampf am 08.03.2014

8. Dresdner Schüler-Mannschaftsmehrkampf am 08.03.2014

— abgelegt unter:

Der kleine Wettkampf fordert den Kindern sportliche und geistige Fähigkeiten auch ohne dem Paddeln ab und zeigt was noch alles wichtig ist um ein guter Kanute zu werden. Dabei das Wichtigste nicht zu vergessen: Spaß zu haben.

Staffelspiele 1

Bei frühlingshaften Wetter kämpften auch dieses Jahr die Kleinsten Sportler der sächsischen Vereine um Medaillen und Gummibärchen beim inzwischen 8. Dresdner Schülermannschaftsmehrkampf. Wir freuen uns über einen neuen Teilnehmerrekord mit 15 Mannschaften aus 8 Vereinen.

Der kleine Wettkampf fordert den Kindern sportliche und geistige Fähigkeiten auch ohne dem Paddeln ab und zeigt was noch alles wichtig ist um ein guter Kanute zu werden. Dabei das Wichtigste nicht zu vergessen: Spaß zu haben.

Der Orientierungslauf führte diesmal über die Plattleite zum Weißen Hirsch und in die Dresdner Heide. Über Bäche und Brücken den Mordgrund hinunter. Auf dem Körnerweg konnte noch einmal Zeit aufgeholt werden. Aber dabei durften die Buchstaben für das Punkterätsel nicht vergessen werden. Beim Wissensquiz wurde wieder Wissenswertes um das Thema Kanu abgefragt. Ob Regeln beim Sport auf der Elbe im Speziellen oder allgemeine Fragen zu herausragenden Persönlichkeiten im Kanusport, die Kinder haben bereits ein erstaunliches Wissen und können dies entsprechend anwenden. Im Kraftraum konnten die Kinder zeigen was sie bereits im Kreistraining gelernt haben und musste mit guter Teamarbeit Rumpfheben, Seilspringen und Liegestütze unter Beweis stellen. Highlight mit Spaßgarantie sind die Staffeln in der Turnhalle. Über und unter Bänken durch, um Bälle rennen, Rollen drehen, über Kästen springen und nebenbei ein Boot zusammen bauen. Das schweißt die Mannschaft endgültig zusammen.

Alle Mannschaften lieferten sehr gute Ergebnisse und es konnte sich bis zuletzt kein Favorit abzeichnen. Am Ende behielt das heimische Team BWD 1 die Nase knapp vorn, vor TSV 2 und KVL. In der Wertung der kleineren Sportler gewann das Team vom BWD 5 / DHfK vor DHfK / VKD und TSV 3.

Zuletzt noch ein Dank an alle Teilnehmer und Helfer und auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Ricarda Krug
(Trainerin)

Bilder zu diesem Wettkampf findet ihr hier.

Artikelaktionen