Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Kanurennsport Trainings- und Wettkampfberichte 2016 Frühjahrstrainingslager China

Frühjahrstrainingslager China

— abgelegt unter:

Vom 8. bis 26. Februar 2016 zog es drei Sportler aus unserem Verein (Jakob, Benedikt und Karl) zusammen mit dem Leipziger Canadierfahrer Marc Keller und dem Leipziger Stützpunkttrainer Olaf Heukrodt ins ferne China. Dort absolvierten wir ein dreiwöchiges Trainingslager zur Vorbereitung auf die nationalen Qualifikationen im April.

TL China 2016-02 - Bild 05
Trainingslager China im Februar 2016

Das Trainingslager in China wurde uns durch die guten Kontakte unseres Trainers Herr Heukrodt ermöglicht und größtenteils von dem chinesischen Verband finanziert.

Nach einer fast zweitägigen Reise sind wir an unserem Bestimmungsort angekommen, der drei Stunden von der Küste und der Stadt Wenzhou im Landesinneren an einem Stausee liegt.

TL China 2016-02 - Bild 01
Trainingslager China im Februar 2016

Die Bedingungen und auch das Wetter waren zum paddeln optimal, allerdings war das Material, sowie die Unterkunft oder der Kraftraum eher einfach gehalten. Das Essen war auch sehr lecker und ausgewogen, aber man musste immer mit Stäbchen essen, was so manchem anfangs noch ein paar Probleme bereitete.

TL China 2016-02 - Bild 04
Trainingslager China im Februar 2016

Trotz des täglichen harten Trainings konnten wir tolle Impressionen und Eindrücke aus den drei Wochen mitnehmen. So waren wir zur Zeit der chinesischen Neujahrsfeier da und hatten die erste Woche täglich unser eigenes Feuerwerk, oder an einem Tag auch ein Volksfest direkt vor unserer Tür.

Auch die Völkerverständigung war Dank eines Dolmetschers möglich, so konnten Benedikt und ich zum Beispiel dreimal K4 mit chinesischen Sportfreunden fahren.

TL China 2016-02 - Bild 06
Trainingslager China im Februar 2016

Zusammenfassend kann man also sagen, dass wir ein sehr gutes Training sowie viele neue Eindrücke und Impressionen aus den drei Wochen mit nehmen konnten und jetzt optimal vorbereitet die sportlichen Herausforderungen des Jahres 2016 angehen können.

 

Karl Weise (21)

Artikelaktionen