Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Aktuelles 2016 Bestürzung nach Tod eines Paddlers

Bestürzung nach Tod eines Paddlers

Mit großer Bestürzung haben wir vom Tod eines Paddlers erfahren, welcher im Rahmen eines Kursprogramms der Technischen Universität Dresden von unserem Bootshaus aus auf der Elbe trainiert hat und dabei am vergangenen Dienstag gekentert ist.

Der Paddler nahm an dem Kurs teil, um den Drachenbootsport kennenzulernen. Unser Verein stellte für diesen Kurs Material und Räumlichkeiten zur Verfügung. Zu unseren Vereinszielen gehört es, den Drachenbootsport in Dresden zu fördern. Umso mehr bestürzt es uns, dass diese Paddeltour auf solch eine tragische Weise endete. Unsere Gedanken sind bei der Familie des Verstorbenen, bei dessen Freunden und Bekannten, aber auch bei den an der Rettung des Paddlers Beteiligten.

 

Der Vorstand im Namen der Mitglieder

Artikelaktionen