Personal tools
You are here: Home Aktuelles 2020 Coronavirus und Vereinsleben

Coronavirus und Vereinsleben

Mit sofortiger Wirkung ist das Kindertraining in beiden Bootshäusern ausgesetzt. Diese Regelung gilt vorerst für das Training in der kommenden Woche. - Für die kommenden vier Wochen werden alle Hallenzeiten storniert. Es wird untersagt, derartige Trainingszeiten zu nutzen. - Sportlern, die das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, wird bis auf Weiteres das Training im Bootshaus untersagt.

Hallo an alle,

hiermit möchte ich im Namen des Vorstandes folgende Infos und Hinweise für die weitere Vorgehensweise im Zuge der Corona-Krise mitteilen. Wie sich sicher alle vorstellen können, ist die aktuelle Situation eine Lebenslage, für die es keine klaren Pläne und Vorgehensweisen in der Schublade geben kann. Insofern basieren alle Entscheidungen anhand der aktuellen Informationslage und werden immer wieder der neuen Situation angepasst.

Mit sofortiger Wirkung ist das Kindertraining in beiden Bootshäusern ausgesetzt. Diese Regelung gilt vorerst für das Training in der kommenden Woche. Sobald klar ist, wie eine Betreuung der Kinder abgesichert werden kann, wird neu entschieden.

Für die kommenden 4 Wochen werden alle Hallenzeiten storniert. Es wird untersagt, derartige Trainingszeiten zu nutzen.

Grundsätzlich halten wir es gemäß der Richtline des DKV, die besagt, das kein Training in geschlossenen Räumen stattfinden soll. Jedoch weisen wir darauf hin, dass dies eine Empfehlung ist. Seitens des Vereins gibt es zum aktuellen Stand kein Trainingsverbot für Sportler über 18 Jahre. Alle Mitglieder sind in der Lage eigenverantwortlich zu entscheiden, ob ein Training im Verein notwendig ist oder nicht. Sportlern, die das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, wird bis auf Weiteres das Training im Bootshaus untersagt.

Am 17.03. gibt es eine Vorstandssitzung in der darüber entschieden wird, ob und wann der geplante Arbeitseinsatz und die Mitgliederversammlung stattfinden wird. Nach aktuellem Stand werden alle Aktivitäten in den Zeitraum nach Ostern verlegt.

Wie bereits zu Beginn angeführt, haben wir aktuell eine Situation, wo es jeden Tag zu einer neuen Lage kommen, die dann einer entsprechend angepasste Entscheidung bedarf.

Für den Vorstand / Aufsichtsrat

 

Steffen Fritzsche

Document Actions