Aktuelles

Neuigkeiten des Vereins

Liebe Mitglieder,

wir als Vorstand möchten uns bei allen Helfern, die das Drachenbootfestival 2024 wieder zu einem tollen Erlebnis gemacht haben bedanken. Das Feedback der Teams bestätigt unsere tolle Arbeit als Verein. Um dies zu belegen hier mal ein Zitat von Robert Drechsler:

„Ihr könnt stolz sein auf eure Organisation und eure Leute, auch wenn’s bestimmt manchmal auch im Verein hakt. Den Unterschied merkt man deutlich, wenn man woanders ist“

Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen außer eine schöne Ferienzeit. Erholt euch, bleibt gesund und bis August.

Euer Vorstand

Seit vielen Jahren unterstützt die Ostsächsische Sparkasse den Wassersportverein „Am Blauen Wunder“ mit einer finanziellen Zuwendung. Heute nun wurden die Fortführung und Ausweitung des bestehenden Engagements der hiesigen Sparkasse für die Jahre 2024 und 2025 bekräftigt. Neben der langjährigen Unterstützung des Vereinslebens mit Fokus auf das Drachenboot-Festival wurde zudem eine finanzielle Unterstützung für zwei Top-Athleten im Kanu-Rennsport auf den Weg gebracht.



Estella Damm und Tobias Hammer dürfen sich über eine monatliche finanzielle Zuwendung durch die Ostsächsische Sparkasse für ihr leistungssportliches Engagement freuen. Beide Athleten haben das Einmaleins des Kanu-Rennsports beim WSV „Am Blauen Wunder“ gelernt und sind nunmehr olympische Hoffnungsträger des Vereins. 

Der WSV bedankt sich herzlich für die Unterstützung! 

Bootsmotor

Die Abteilung Kanurennsport mit dem neuen Bootsmotor

Um das Kinder- und Jugendtraining auf der Elbe absichern zu können, ist die Begleitung im Motorboot unerlässlich. Leider war unser alter Bootsmotor sehr in die Jahre gekommen und es traten vermehrt Defekte auf. Auch mehrere durchgeführte Reparaturmaßnahmen waren erfolglos. Deshalb konnte unser Kinder- und Jugendtraining im ersten Halbjahr 2023 nur sehr eingeschränkt erfolgen.

Aus diesem Grund beantragte unser Verein beim Stadtbezirksamt Loschwitz für die Anschaffung eines neuen Bootsmotors für das Kinder- und Jugendtraining eine Zuwendung in Höhe von 6.116,00 EURO. Die Gesamtprojektausgaben waren mit 7.116,00 EURO veranschlagt.

Auf der Sitzung des Stadtbezirksbeirates am 03.05.2023 stellten Patrick Lux und Jens Börner unser Projekt den Stadtbezirksbeiräten vor und unser Antrag erhielt in Folge die Zustimmung der Stadtbezirksbeiräte.

Nach Eingang des Förderbescheides konnte die Bestellung eines Außenbordmotor Modell F25 GETS ausgelöst werden. Im Zuge von Nachverhandlungen mit dem Lieferanten erreichte unser Trainer Patrick Lux zusätzlich einen Preisnachlass in Höhe von 354,00 EURO, so dass die Gesamtkosten für die Anschaffung des Bootsmotors schlussendlich bei 6.762,00 EURO lagen.

Nach erfolgter Lieferung des Motors und einigen Ausbesserungsarbeiten am bereits vorhandenen Bootskörper, konnten wir schließlich am 06.05.2024 zusammen mit der Trainingsgruppe unseres hauptamtlichen Trainers Patrick Lux das Boot mit dem neuen Bootsmotor ein erstes Mal auf der Elbe zu Wasser lassen.

Für die Förderung des beschriebenen Projektes möchten wir uns herzlich beim Stadtbezirksamt Loschwitz und den Stadtbezirksbeiräten bedanken.

 

Tobias Hammer vom WSV „Am Blauen Wunder“ e.V. Dresden/ Lohsa ist Sachsens Nachwuchssportler des Jahres 2023. Den Artikel zur Ehrung findet Ihr hier

Herzlichen Glückwunsch Tobias!

Zu erst einmal vielen Dank an Alle, die die Grube für das Internetkabel ausgeschachtet haben. MEGA LEISTUNG! Nachdem das Kabel nun verlegt wurde, muss die Grube nun wieder zugeschüttet werden. Wer Zeit und Lus hat, meldet sich bitte bei unserem Hausmeister Mario Schade Tel. +49 159 06781314.

Danke schon mal im Voraus!

Großveranstaltungen wie das Dresdner Drachenbootfestival und Charterfahrten im Drachenboot könnten wir ohne unsere Steuerleute nicht durchführen. In den letzten Jahren kam die eine oder der andere dazu, in Summe sind es aber weniger geworden. Daher suchen wir neue Steuerleute, um alle Veranstaltungen auch weiterhin durchführen zu können. Geeignet ist grundsätzlich jeder; es geht darum ein Drachenboot zu steuern und das darin sitzende Team anzuleiten. Das könnt ihr bei erfahrenen Steuerleuten lernen, was zu den normalen Trainingszeiten (in der Woche 18:30 Uhr, Sonnabend 10:00 Uhr) möglich ist. Bei Interesse bitte bei Holger Schmidt (Holger.Schmidt@wsv-dresden.de) oder jedem anderen Steuermann oder -frau melden.

  • Dreiweibern-Challenge Lohsa 17.08.2024
  • Langstreckenregatta „Das Blaue Band des WSV“ findet 2024 nicht statt.
  • Herbstputz Dresden 09.11.2024
  • Vereinswintermeisterschaft 07.12.2024

Damit wir unseren Blog stetig weiterentwickeln können, erfassen wir anonymisiert und DSGVO-konform verschiedene Nutzungsstatistiken (Web-Tracking). Informationen und Widerrufsmöglichkeiten findet ihr in unserer Datenschutzerklärung. Des Weiteren setzen wir auf dieser Webseite technisch notwendige Cookies ein. (Informationen & Einstellungen.)